Start Aktuell

Abofallen vermeiden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Leider versuchen noch immer viele Webseiten-Betreiber durch unseriöse angeblich kostenlose Angebote Internet-User dazu zu bringen, Ihre Daten einzugeben um diese Dienste nutzen zu können. Im Kleingedruckten des Vertrages steht dann gerne, dass Sie ein Abonnement für z. B. 8 Euro monatlich abschließen, Vertragslaufzeit ist oft 24 Monate. Und dann wird für einen angeblich kostenlosen Download oder eine Routenplanung schnell ein Betrag von 192 Euro fällig.

Werden Sie immer misstrauisch, wenn Sie für eine angeblich kostenlose Nutzung Ihre persönlichen Daten eintragen müssen, denn, wie an anderer Stelle auch schon geschrieben, das größte Sicherheitsrisiko ist immer noch der Kopf, der vor der Kiste sitzt!!!

Auf den Seiten der Verbraucherzentrale Hamburg finden Sie dazu weitergehende Informationen und wie Sie sich richtig verhalten.
Link zur Verbraucherzentrale Hamburg (neues Fenster)

Und hier finden Sie eine Liste der Verbraucherzentrale Hamburg von aufgefallenen Betreiberseiten als PDF-Dokument.

Meine weitergehende Empfehlung: Nutzen Sie im Mozilla Firefox das (wirklich kostenlose) Add-on WOT, das Sie hier finden:
Link (neues Fenster)

weiter zu "Schnell reich werden"

 

 

© 2012 PC Hilfe Diepholz Dipl.-Ing. F. Stürzer

Wer ist online

Wir haben 19 Gäste online

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Besucher

heuteheute107
gesterngestern205
MonatMonat4015
seit 2010:seit 2010:345000
JTEUNOV1510 LCSD